die vier am eck – gedanken zu social media und sport #22

Keine Woche ohne dass wir unser #digisport-Lab vergrößern können. Wir haben schon wieder zugeschlagen. Aber immer mit der Ruhe und alles bei seiner Zeit. Namen werden erste veröffentlicht, wenn die Tinte auf dem Vertrag trocken ist.

Die Idee hinter „die vier am eck“ ist relativ einfach und bleibt dennoch gleich: Jede Woche setzen sich vier von uns Verrückten zusammen und diskutieren eine These zu Social Media und Sport (und darüber hinaus).

These: Klubs verstehen nicht wer ihre Millionen von Fans sind – Und haben auch kein wirkliches Interesse daran Weiterlesen

Advertisements

die vier am eck – gedanken zu social media und sport #21

Ist es die Angst die uns vorantreibt? Ist es vielleicht nur Gier? Ich kann euch sagen für den heutigen Tag gilt: Weder noch! Zumindest hier. Uns ist eine Premiere geglückt und das gilt es entsprechend zu feiern. Anika Geisel bloggt mit uns fröhlich im Kreise der vier am eck. Deshalb hoch die Tassen, hoch das Glas und ab geht´s.

Die Idee hinter „die vier am eck“ ist relativ einfach und bleibt dennoch gleich: Jede Woche setzen sich vier von uns Verrückten zusammen und diskutieren eine These zu Social Media und Sport (und darüber hinaus).

These: Wer als Sportler, Verein oder Institution jetzt nicht mitmischt, kriegt nichts mehr vom Kuchen ab.

Weiterlesen

die vier am eck – gedanken zu social media und sport #20

Konzentration ist angesagt. Konzentration aufs Wesentliche. Deshalb findet ihr im Moment in unserem Blog auch immer häufiger die „vier am eck“ als die gewohnten Cases. Aber keine Sorge, wir lockern den Fokus ein wenig und werden den Blick in alle Richtungen des #digisport-Universum für euch richten. Aber jetzt erst einmal volle Konzentration!

Die Idee hinter „die vier am eck“ ist relativ einfach und bleibt dennoch gleich: Jede Woche setzen sich vier von uns Verrückten zusammen und diskutieren eine These zu Social Media und Sport (und darüber hinaus).

These: Die meisten Klubs wissen nicht welchen Einfluss ihre Fans (in Social Web) besitzen

Weiterlesen

die vier am eck – gedanken zu social media und sport #19

Es ist mal wieder ein wilde Fahrt – steil bergauf. Klar ist auf jeden Fall wir nähern uns dem Jahresende stehen ganz am Anfang eines großartigen Jahres! Zeit etwas zu tun. Nachdem wir im Dezember Benjamin verpflichtet haben, ist es uns heute gelungen Julian zu den „vier am eck“ einzuladen. Viele von euch werden ihn schon kennen – denn Julian war der Türöffner für das heutige Teamblog.

Die Idee hinter „die vier am eck“ ist relativ einfach und bleibt dennoch gleich: Jede Woche setzen sich vier von uns Verrückten zusammen und diskutieren eine These zu Social Media und Sport (und darüber hinaus).

These: Authentisch können nur Fans für einen Klub kommunizieren – Deshalb muss jeder Social Media Manager eines Klubs vorher Fan/Blogger o.Ä. gewesen sein

Weiterlesen

die vier am eck – gedanken zu social media und sport #18

Das Transferfenster ist offen und wir haben direkt einmal zugeschlagen! Heute neu mit im Boot: Benjamin Stoll. Und ohne lange Worte zu verschwenden kommen wir auch schon direkt zu Sache.

Die Idee hinter „die vier am eck“ ist relativ einfach und bleibt dennoch gleich: Jede Woche setzen sich vier von uns Verrückten zusammen und diskutieren eine These zu Social Media und Sport (und darüber hinaus).

These: Vereine, die ihren Sportlern das Twittern untersagen beschneiden das Recht auf Meinungsfreiheit.

Weiterlesen

die vier am eck – gedanken zu social media und sport #17

Okay. Nennen wir es Lock-Out. Also ich war es zumindest. Arbeitstechnisch. Weg von diesem Blog hier. Was blöd für die anderen war. Sorry for that. Darum sind die „vier am eck“ auch nur zu dritt. Die Idee hinter „die vier am eck“ ist relativ einfach und bleibt dennoch gleich: Jede Woche setzen sich vier von uns Verrückten zusammen und diskutieren eine These zu Social Media und Sport (und darüber hinaus). Mit Ausnahme von heute.

These: Die Sportler selbst suchen den Austausch

Weiterlesen

die vier am eck – gedanken zu social media und sport #16

Nein, wir haben „die vier am eck“ letzten Mittwoch nicht vergessen. Wir streiken auch nicht, obwohl uns der Lock-Out der NBA und die Verhandlungen sehr beschäftigen. Wir hatten schlicht keine Zeit, um uns alle in time für unsere Statements zu koordinieren und diese dann auch hochzuladen. Ja, ich weiß. Klingt komisch, wenn man vier Leute und mehr im Team hat und man kriegt es trotzdem nicht gebacken. Aber jetzt sind wir ja wieder am Start und widmen uns der liebgewonnenen und wohlbekannten Diskussionsform. Denn die Idee hinter „die vier am eck“ ist relativ einfach: Jede Woche setzen sich vier von uns Verrückten zusammen und diskutieren eine These zu Social Media und Sport (und darüber hinaus).

These: Wie viel Fan tut dem Sportler gut?

Weiterlesen