sportler schreibt euren twitter-account anstatt autogramme auf trikots

Wir haben Twitter-Accounts in Form von Tattoos auf Sportlern gesehen, wir haben Twitter-Namen auf allerlei möglichen Flächen in der Arena beobachtet und wir haben uns über Hashtags an den schönsten Foto-Stellen im Stadion gefreut. Nur eins haben wir noch nicht: Weiterlesen

Advertisements

coca cola lässt 2 millionen konfetti-tweets im stadion regnen

nascar fahrer twittert während rennen und gewinnt 100.000 follower

Als erstes muss ich ganz ehrlich sagen, dass die NASCAR mich noch nie so richtig interessiert hat. Aber eins hat mich grade heute völlig umgehauen. Wie ihr ja sicher mitbekommen habt, hat mit Brad Keselowski ein Fahrer WÄHREND der Unterbrechung eines Rennens fleißig aus seinem Rennwagen getwittert und dabei noch mit seinen Fans und Followern fröhlich dem Dialog gefrönt.

Weiterlesen

gastbeitrag: wie zdf und ard eine große chance verspielen.

So gut ich das Beispiel mit ZDFonline bei Twitter fand (Fans gründeten einen Twitter Account welcher wenig später vom ZDF übernommen wurde samt den Gründern), so merkwürdig finde ich die Nutzung der Social Media Kanäle am Sportwochenende bei den Öffentlich-Rechtlichen. Ich habe gestern versucht den Wintersporttag auf ZDF zu verfolgen. Nach wenigen Minuten fragte ich mich allerdings, wo die Moderne in diesem Fall geblieben ist.

Weiterlesen

sponsor gesucht – schleichwerbung oder geschickte integration?

Was bei den Stars und Sternchen des Musik- und Filmgeschäfts schon lange zum Daily Business gehört, sorgt bei vielen Sportfans für Abneigung und Ablehnung oder gar Untersuchungen wegen Schleichwerbung. Bezahlte Nachrichten der Sportstars an ihre Fans und Follower in den verschiedenen Social Networks sind allerdings schon längst in Sport angekommen. Weiterlesen

pr-eigentor: bayern münchens vermeintlicher top-neuzugang

Es sollte der ganz große Coup werden. Der FC Bayern München kündigte heute via Facebook eine exklusive Pressekonferenz um 14:00 Uhr an, auf der ein hochkarätiger Neuzugang präsentiert werden sollte. Klar, dass bei so einer Ankündigung ganz Fußball-Deutschland am Rad dreht. Wer kommt da, wenn Sportdirekter Christian Nerlinger von einer spektakulären Neuverpflichtung für den Offensivbereich spricht?

Die Fans spekulierten höchst verzückt ob der letzten Downs in Liga und am Transfermarkt, die Medien zogen sofort gen Säbener Straße und unterbrachen teils ihr Programm für eine Sonderberichterstattung. Das Ende vom Lied? Nerlinger, Kapitän Philipp Lahm und Mediendirektor Markus Hörwick präsentierten keinen neuen Mannschaftskollegen, sondern mit „The New FCB Star“ eine Applikation für Facebook. Salz in die Wunden der zuletzt so empflindlichen Fan-Seelen. Und schon zog ein Gewitter im (Social) Web auf.

Wir haben es uns nicht nehmen lassen die Situation ebenfalls zu kommentieren. Weiterlesen

die vier am eck – gedanken zu social media und sport #22

Keine Woche ohne dass wir unser #digisport-Lab vergrößern können. Wir haben schon wieder zugeschlagen. Aber immer mit der Ruhe und alles bei seiner Zeit. Namen werden erste veröffentlicht, wenn die Tinte auf dem Vertrag trocken ist.

Die Idee hinter „die vier am eck“ ist relativ einfach und bleibt dennoch gleich: Jede Woche setzen sich vier von uns Verrückten zusammen und diskutieren eine These zu Social Media und Sport (und darüber hinaus).

These: Klubs verstehen nicht wer ihre Millionen von Fans sind – Und haben auch kein wirkliches Interesse daran Weiterlesen