die vier am eck – gedanken zu social media und sport #19

Es ist mal wieder ein wilde Fahrt – steil bergauf. Klar ist auf jeden Fall wir nähern uns dem Jahresende stehen ganz am Anfang eines großartigen Jahres! Zeit etwas zu tun. Nachdem wir im Dezember Benjamin verpflichtet haben, ist es uns heute gelungen Julian zu den „vier am eck“ einzuladen. Viele von euch werden ihn schon kennen – denn Julian war der Türöffner für das heutige Teamblog.

Die Idee hinter „die vier am eck“ ist relativ einfach und bleibt dennoch gleich: Jede Woche setzen sich vier von uns Verrückten zusammen und diskutieren eine These zu Social Media und Sport (und darüber hinaus).

These: Authentisch können nur Fans für einen Klub kommunizieren – Deshalb muss jeder Social Media Manager eines Klubs vorher Fan/Blogger o.Ä. gewesen sein

Weiterlesen

„es geht um den aufbau einer emotionalen beziehung“

Der Montagmorgen ist mittlerweile schon in die weite Ferne gerückt. Die Einsichten und Erinnerungen aus dem ersten Teil des Interviews mit Daniel Rehn sind allerdings immer noch frisch und alles andere als weit entfernt. Viel näher als man es sich erdenken kann. Sie liegen vor dir und warten nur darauf gelesen zu werden. Also wollen keine weitere Zeit verschwenden und setzen den Blick in die Welt der Social Media im Sport fort:

Weiterlesen

„social media hilft den klubs fans noch besser zu verstehen“

„Montagmorgen, wie liebe ich dich!“ Ein neuer Tag, eine neue Woche – eine neue Rubrik! Kurz und knapp herzlich Willkommen in der neuen Rubrik beim Sportmanager: ask the expert. In den kommenden Wochen und Monaten werden in dieser Rubrik immer wieder erfahrene Personen aus dem Bereich Social Media zu Wort kommen, über ihre Erfahrungen berichten und hilfreiche Tipps geben.

Da der sportmanager ein noch recht junges Blog ist freut er sich natürlich euch an dieser Stelle mit Daniel Rehn einen ausgewiesenen Kommunikations-Experten zu präsentieren. Aber lest es in den kommenden Zeilen selbst und erfahrt welche Erfahrungen und Tipps er mit euch teilen wird.

Weiterlesen

die beko-bbl und social media

Seit einigen Jahren erfreut sich die Beko Basketball-Bundesliga über eine wachsende Zahl von Fans. Grund hierfür sind nicht nur die neuen Hallen, sondern auch die Fans selbst. Fans welche sich nicht nur in den Hallen mit ihrem Klub beschäftigen. Fans welche selbst den Stift in die Hand nehmen, viel Herzblut und vor allem Zeit investieren und über ihre heißgeliebten Klubs und Spieler berichten, sie kritisieren und für sie begeistern.

Weiterlesen

neulich auf twitter und facebook

Noch zwei Stunden bis zum Spiel! Ich sitze im Büro und fieber schon seit Stunden dem zweiten Final-Spiel der Beko-BBL zwischen den Deutsche Bank Skyliners und den Brose Baskets Bamberg entgegen. Ich starre in Richtung der Tür. Der Tunnelblick lässt sie in schier unerreichbare Ferne erscheinen. Nur noch 1,5 Stunden bis zum Spiel. Die Tür erscheint nun wieder schärfer! Ich springe auf, greife zu den Autoschlüsseln und befinde mich schon auf dem Highway. Letzte Konzentration ist jetzt gefordert. Ewig erscheinende 20 Minuten und einige selbstmörderische Überholmanöver später wird die Tür zum Glück aufgeschlossen.

Weiterlesen