#sport20 shortcuts no.7

Die Zeit vergeht wie im Fluge und schon beginnt eine neue Woche. Zeit euch mal wieder in aller Kürze die Fundstücke der letzten Woche zu präsentieren. Vieles konzentrierte sich auf den Erfolg der New York Jets im Social Web, aber ich denke, dass wir auf Twitter genügend Artikel zu diesem Thema finden. Viel interessanter der Einblick in die Strategie der LA Kings aus der NHL. Natürlich gibt es noch mehr in den shortcuts, aber zuviel will ich an dieser Stelle nicht verraten. Weiterlesen

vergiss deinen sportblogger nicht…

… denn niemand berichtet so treu, regelmäßig und vielleicht auch manchmal etwas sehr kritisch über euch. Vergesst ihn nicht, denn er ist euer PresseFan-Sprecher im Social Web. Er erläutert ganz subjektiv die aktuellen Geschehnisse rund um euren Klub und diskutiert mit seinen Lesern. Er spricht mit seinen Freunden und Arbeitskollegen über euch. Er spricht und diskutiert. Er beeinflusst Meinungen ganz egal ob on- oder offline. Er spricht mit vielen Leuten ganz egal ob männlich oder weiblich. Und nur um Missverständnissen vorzubeugen: Er ist ganz gewiss nicht immer ein „er“!

Weiterlesen

social media revolution im sport – ein round up

Ist es nicht so, dass wir schon als kleines Kind mit auf den Weg bekommen, dass Versprechen da sind um eingehalten zu werden? Zumindest die meisten von uns. Ähnlich ging es auch mir damals, als ich nicht mal über einen Basketball hinweg blicken konnte. Also wollen wir nicht lange in der weit entfernten Vergangenheit schwelgen und ich mein Versprechen einlösen. Was für ein Versprechen? Mein Versprechen: Ein kleines „Round up“ zur Social Media Revolution, dem Tweedia Day, der Golden State Warriors zu schreiben.

Weiterlesen

„wir müssen aufpassen nicht in eine zweite internetblase zu laufen“

Es ist mal wieder soweit: Genug der Zeilen „des sportmanagers“ – Heute soll nach Daniel Rehn, ein weiterer Experte für das Social Web hier im Blog zu Wort kommen und seine Ansichten mit euch teilen. „ask the expert“ die Zweite: Wir betrachten mit Enrico Gräfe gemeinsam die Fragestellungen, wie Vereine mit Bloggern umgehen können und welchen Stellenwert Blogger mittlerweile in der „Medienlandschaft“ einnehmen. Zu guter Letzt eine sehr kontrovers diskutierte und spannende Frage. Die Frage nach der Kommerzialisierung von Blogs. Der obligatorische Blick in die Glaskugel darf aber auch nicht fehlen und ergibt einen warnenden Hinweis.

Weiterlesen

es ist der fan um den es geht

Vor einigen Tagen hat Jason Peck mit seiner Serie „Social Media and Sports – Why should we care?“ ein ebenso spannendes wie umfangreiches Thema begonnen. In seiner Serie befragt er Experten aus dem Bereich Social Media und Sport, inwiefern Fans, Teams, Athleten und viele mehr überhaupt Social Media für sich nutzen sollten. Zum Teil sind die Aussagen nichts bahnbrechendes Neues und etwas knapp gehalten, im Kern aber auch äußerst spannend. In dem Zusammenhang möchte ich euch Daniel McLarens Artikel zum Thema ebenso wärmstens an Herzen legen.

Weiterlesen