interview with facebook´s christian hernandez

During the Global Sports Forum I had the chance to speak to Christian Hernandez. I can say to you that it was a pleasure speaking and listening to him at the sessions of the forum. So I have to thank him for taking time and of course the guys who organized the Global Sports Forum Barcelona for giving me the opportunity to speak exclusively before the sessions to Christian. Weiterlesen

Advertisements

fc barcelona – mehr nur als 10 millionen likes auf facebook

Manchmal kommt man an einen Punkt, an dem man einfach sprachlos ist. An welchem man aus dem Staunen nicht mehr heraus kommt. An welchem man sich den Eindrücken einfach hingibt ohne groß zu analysieren und auszuwerten was da gerade geschieht. Ähnlich ging es mir, als ich die Chance während es Global Sports Forums hatte das Stadion des großen FC Barcelona mal ganz aus der Nähe, mit einem Blick hinter die Kulissen zu betrachten. Weiterlesen

persönlich, sozial, lokal und erkenntnisreich vs. content overload

Die Eindrücke der ersten Session und des Gespräches mit Katarina Witt waren noch gar nicht richtig verarbeitet, als es schon wieder hieß: Laptop raus, Flipcam an und – ihr werdet es kaum glauben – Stift und Papier zur Hand. Es stand die erste Session beim Global Sports Forum auf dem Programm. Thema: „Sport, flagship content shaping the future of my brand“. Moderiert von Kevin Roberts, (Editorial Director der Sportbusiness Group und vorgetragen von Rich Riley (Senior Vice President of Yahoo! EMEA). Weiterlesen

sport und facebook – what´s next?

Nun ist es offiziell: Das Global Sports Forum hat begonnen. Die Atmosphäre war schon gestern beeindruckend und der Empfang ein freundlicher und familiärer. Vom Teilnehmer, zum Blogger, zum Organisator bis zur Sportpersönlichkeit. Überall war zu spüren, dass alle förmlich darauf brennen ihre Ansichten zur Zukunft des Sports mit anderen zu teilen. Und jetzt ist diese Energie förmlich zu greifen. Weiterlesen

in eigener sache: bis bald in barcelona

Die größten Erlebnisse fangen doch oftmals mit einem ganz kleinen Ereignis an. Man realisiert gar nicht wie schnell sich aus einem kleinen Etwas in wenigen Tagen etwas ganz großes entwickeln kann. Genau so ging es mir vor knapp drei Wochen. Ich war mal wieder auf Twitter und las was in meiner Timline grade so aktuell war. Der Blick schweifte rüber zu den Mentions. Ich wollte nur einmal kurz nachschauen was so grade passierte. Ich sah, dass ein Tweet von mir in die Daily eines User gekommen war und bedankte mich (so wie ich es bei jedem Retweet eigentlich immer tue) bei ihm. Weiterlesen