Wie die Medien den Sport verändern

Die DGPuK, die Deutsche Gesellschaft für Publizistik- und Kommunikationswissenschaft, feiert 2013 ihr 50-jähriges Bestehen. Im Zuge dessen werden 50 Wissenschaftlern aus allen Sparten der Kommunikation Fragen gestellt, um den Wandel der Medien im Allgemeinen wie Speziellen zu beleuchten.

Gestern wurde die 39. Frage gestellt, die an Marco Dohle und Gerhard Vowe von der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf ging.

Wie verändern Medien den Sport?

Weiterlesen