die vier am eck – gedanken zu social media und sport #16

Nein, wir haben „die vier am eck“ letzten Mittwoch nicht vergessen. Wir streiken auch nicht, obwohl uns der Lock-Out der NBA und die Verhandlungen sehr beschäftigen. Wir hatten schlicht keine Zeit, um uns alle in time für unsere Statements zu koordinieren und diese dann auch hochzuladen. Ja, ich weiß. Klingt komisch, wenn man vier Leute und mehr im Team hat und man kriegt es trotzdem nicht gebacken. Aber jetzt sind wir ja wieder am Start und widmen uns der liebgewonnenen und wohlbekannten Diskussionsform. Denn die Idee hinter „die vier am eck“ ist relativ einfach: Jede Woche setzen sich vier von uns Verrückten zusammen und diskutieren eine These zu Social Media und Sport (und darüber hinaus).

These: Wie viel Fan tut dem Sportler gut?

Weiterlesen

Werbeanzeigen

erst das foul, dann die entschuldigung: größe zeigen auf twitter

Es war keine sonderlich schöne, sportliche oder gar clevere Aktion, die Brian Robinson, Defensive End der Minnesota Vikings, letztes Wochenende im Spiel gegen die Green Bay Packers hinlegte. Nach einem Foul/Gerangel trat er Packers-Guard T.J. Lang im Fallen dorthin, wo es besonders weh tut, wenn man richtig trifft. Die Refs standen direkt daneben, die Kameras haben alles aufgezeichnet und auch im Stadion konnte man ganz gut sehen, dass Fair Play anders aussieht.
Weiterlesen