digisport crowdsourcing für die gute alte printwelt

Schön ist es wie sich die digitale Welt nicht nur auf Twitter, Xing oder Facebook vernetzt, Interessen und Leidenschaften teilt, gemeinsame Projekte entstehen und tagtäglich neue Menschen hinzu kommen. Aber nicht nur diese drei Plattformen sind Anlauf- wie Austauschstelle – nein vielmehr bleiben die Blogs die Heimat für Gedanken, die über das übliche Zeichenlimit hinausgehen. Weiterlesen

Advertisements

von denkern und machern

Es gibt Momente, da ist es besser nicht lange zu überlegen, Vor- und Nachteile abzuwägen, bis ins letzte Detail ausgefeilte Pläne zu schmieden und grandiose Konzepte zu entwerfen, sondern einfach in die Hände zu spucken und anzupacken. Gerade wenn man schon seit über 12 Monaten diese eine Idee gehegt hat und sie aus zeitlichen Gründen immer wieder verwerfen musste. Weiterlesen

wie der followfriday wieder eine spannende sache werden könnte

Stellt euch vor, ihr lest ein Buch. Ihr schlagt das Deckblatt auf. Der Titel sagt irgendetwas Nichtssagendes. Es ist ein Lehrbuch. Vom Titel her staubtrocken. Ihr lest die ersten Zeilen und könnt euren Augen nicht glauben. Ihr seid gefesselt und das Buch zieht euch in euren Bann. Ihr findet eine spannendes Story wie ihr sie schon lang nicht mehr gelesen habt. Weiterlesen

in eigener sache: bis bald in barcelona

Die größten Erlebnisse fangen doch oftmals mit einem ganz kleinen Ereignis an. Man realisiert gar nicht wie schnell sich aus einem kleinen Etwas in wenigen Tagen etwas ganz großes entwickeln kann. Genau so ging es mir vor knapp drei Wochen. Ich war mal wieder auf Twitter und las was in meiner Timline grade so aktuell war. Der Blick schweifte rüber zu den Mentions. Ich wollte nur einmal kurz nachschauen was so grade passierte. Ich sah, dass ein Tweet von mir in die Daily eines User gekommen war und bedankte mich (so wie ich es bei jedem Retweet eigentlich immer tue) bei ihm. Weiterlesen