linktipp: „why is social media so important for sports?“ bei digital-football.com

Sean Walsh muss man eigentlich nicht mehr vorstellen, wenn man auf Online-Kommunikation, Social Media und Sport zu sprechen kommt. Er ist trotz seiner erst 23 Jahre (für mich) nicht weniger als eine Institution und einer der interessantesten Online-/Sport-Köpfe, die ich in diesem Segment kenne. Im Sommer hat er damit angefangen sich auf Digital-Football.com Gedanken über seine Leidenschaft zu machen und diese in eine Serie zu packen.

Zumindest versucht er das in eher unregelmäßigen Abständen. Mit dem Artikel „Why is Social Media so important for sports?“ lieferte er bereits im Juni einen Beitrag ab, der ein einfaches, hehres Ziel hat:

„The long term of this site is to provide a full scale and cost-effective social media strategy particularly for sports institutes, clubs and athletes free of charge. I want to see more sports teams embrace the power of social media …“

Mit dem Hinweis auf die sich ändernden technischen und somit auch medialen Gegenbenheiten, aber auch das sich wandelnde Interesse des Publikums und der Fans erklärt er, wie Social Media und Sport zwangsläufig zusammengehören. Ja regelrecht verknüpft werden müssen, weil alles andere einfach keinen Sinn ergeben würde. Schließlich kann man die Fans nicht einfach ausschließen oder ihnen im Social Web den Mund verbieten.

Wir können diesen und eigentlich jeden anderen seiner Artikel nur empfehlen. Reinlesen lohnt sich!

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s